Überraschungsfahrt 2017

Endlich! 2 Jahre rum! Eine neue Überraschungsfahrt des Spielmannszugs Hochmoor stand an.

Wie immer war den Teilnehmern im Vorfeld nicht bekannt, wo es hingeht! Am Freitag, den 15.09.2017, trafen sich Groß und Klein am Parkplatz der Grundschule in Hochmoor. Dann fuhren wir los. Ziel: unbekannt – zunächst.  Es ging ins Sauerland, genauer gesagt nach Oberelspe.
Dort bezogen alle Mitfahrer ihr Quartier in einer Schützenhalle. Als nächstes bildeten wir vier Gruppen, die an dem Wochenende unter anderem abwechselnd für Küchen- und Fegedienst verantwortlich waren. Neben dieser Maßnahme zur Stärkung der Gemeinschaft, konnten die Kids draußen auf dem Spielplatz oder im Gebäude Gesellschaftsspiele spielen. Und wer einmal keine Lust hatte irgendwas zu machen, konnte einfach mal chillen.

Samstag Morgen kam dann die zweite Überraschung, die Begeisterungsstürme auslöste: Fort Fun!
Hier hatten alle die Chance zu Lande, auf dem Wasser und sogar in der Luft unterschiedlichste Erfahrungen zu sammeln.

Gegen Abend ging es zurück in die Schützenhalle, wo wir nach dem Abendessen allerlei Spiele spielten, bei denen wir einander durch alle Altersschichten noch besser kennenlernten. Und was fehlt noch zu einer gelungenen Vereinsfahrt? Richtig, eine Party! Das Motto hieß „Einhornparty.“ So verkleideten sich ein paar unserer Mitglieder als Einhörner, was zur allgemeinen Erheiterung beitrug. Zusätzlich hatten die Teilnehmer der Feier verschiedene Aufgaben zu meistern, die die Stimmung in immer neue Höhen trieb.

Bei aller Feierei kamen aber auch die Kleinsten nicht zu kurz. Ihnen wurde zum Ausklang des ereignisreichen Abends eine Gutenachtgeschichte erzählt, die ihre Wirkung nicht verfehlte. Und so schliefen sie recht schnell, nachdem das letzte Wort verklungen war.
Am Sonntag nach dem Frühstück wurde es zum Abschluss noch einmal sportlich. Beim Wikingerspiel und beim Völkerball konnten alle, wie sie am Freitag in Gruppen aufgeteilt wurden, noch einmal ihr Können unter Beweis stellen.

Die Sieger bei beiden Spielen wurden in einer Siegerehrung mit kleinen Preisen bedacht.

Unserer besonderer Dank gilt Andrea Kröger und Conny Klavon, die die Fahrt mit hohem persönlichen Einsatz organisiert haben, sowie Rebecca Liemann und Vivian Kröger, die nach nur einem Jahr im Spielmannszug alleine die grandiose Einhornparty geplant und umgesetzt haben!

Hier geht es zu weiteren Fotos.

Schützenfest Hochmoor 2017

Wie in jedem Jahr waren wir vom Spielmannszug Hochmoor musikalischer Teil des Schützenfestes in Hochmoor. Wieder einmal war es ein tolles Fest, von dem uns vieles in Erinnerung bleiben wird. Frei nach dem Motto „Spät aber dennoch“ folgen nun ein paar Fotos von der Parade am Samstag.